Kennzahlen

Abfall

Die Kennzahl gibt den prozentualen Anteil von Abfall auf Basis der verwendeten Platten an.

Abfall (1) wird in den Schnittplänen dunkelgrau dargestellt.

Insbesondere bei der Verwendung von hochwertigen Materialien können Sie Kosten sparen, indem Sie eine Lösung mit möglichst geringem Anteil an Abfall verwenden.

Durch Verwendung von Plusteilen kann der Abfall reduziert werden.

Abfall + Reste

Reste (1) werden in Schnittplänen hellgrau dargestellt. Diese können in nachfolgenden Aufträgen weiterverwendet werden.

Kleine Reste werden in einem Handrestelager verwaltet. Große Reste werden in das Flächenlager ggf. automatisiert zurückgeführt.

Die Mindestgröße für kleine und große Reste können Sie in den Maschinenparametern (Cutting, Nesting) anpassen.

Mit Resten ist stets ein hoher Aufwand (Rücktransport ins Lager, Berücksichtigung bei zukünftigen Aufträgen) verbunden. Weiterhin verbrauchen diese insbesondere in Flächenlagern aufgrund der eingeschränkten Stapelbarkeit viel Platz. Häufig werden Reste später nicht weiterverwendet und müssen entsorg werden. In diesen Fällen sind sie mit Abfall gleichzusetzen.

Insbesondere bei der Verwendung von Materialien, die nicht häufig vorkommen, ist die Auswahl einer Alternative mit geringem Anteil an Resten sinnvoll.

Durch Verwendung von Plusteilen kann der Resteanteil reduziert werden.