FAQ

Ja, ein tapio-Konto ist erforderlich um Ihre App-Lizenzen und Ihren HOMAG CUBE zu verwalten. Außerdem können Sie hier weitere Nutzer für Ihre Anwendungen freischalten.

Der HOMAG CUBE hat keinen WLAN Anschluss. Dies beruht auf internationalen Vorschriften bezüglich Funkrichtlinien und Datenschutz. Natürlich können Sie als Nutzer jedoch in der Nähe des HOMAG CUBE einen WLAN-Verstärker (WLAN-Repeater) mit LAN-Ausgang anschließen und den HOMAG CUBE damit verbinden.

Ihre Daten werden in der Datencloud MS Azure in Europa gespeichert und können entsprechend der Nutzungsbedingungen von tapio nur durch Ihre Freigabe in Ihren Applikationen angezeigt und verwendet werden. Alle Infos dazu finden Sie in den Nutzungsbedingungen.

Für die Apps benötigen Sie ein Tablet und optional einen Bluetooth-Barcode-Scanner. Diese Geräte können Sie selbst beschaffen. Achten Sie bitte darauf, dass die Geräte die notwendigen Anforderungen erfüllen.

Die LED-Beleuchtung des HOMAG CUBE zeigt den Verbindungsstatus, bzw. Probleme mit der Verbindung, an. Welche Farbe hat welche Bedeutung?

Prinzipiell kann ein Drucker auch einer anderen App (=Assistenz-App) gleichzeitig zugeordnet werden. Dies kann im Konfigurationsdialog (Zahnrad am Arbeitsplatz in der App) eingestellt werden. Beachten Sie jedoch, dass die Apps teilweise unterschiedliche Etikettenformate verwenden.