Editieren von Listen

In der Tabellenübersicht lassen sich in jeder Anwendung die Daten umfassend editieren. Im Wesentlichen ist die Bearbeitung der Listen bei allen Applikationen identisch, bei einigen Anwendungen gibt es jedoch spezifische Besonderheiten.

Einfache Fehlerbehebung

Die Fehlersuche gestaltet sich sehr einfach. Warnungen werden mit einem gelben Dreieck markiert. Sie müssen in Gegensatz zu Fehlern – Kennzeichnung roter Kreis mit weißem Kreuz – nicht unbedingt korrigiert werden.

Fehler in einer Spalte werden direkt im Kopf dieser Spalte durch ein Symbol – ein roter Kreis mit einem Kreuz darin – angezeigt. Es brauchen also nicht mühselig alle Spalten durchsucht werden, sondern fehlerbehaftete oder fehlende Eingaben sind sofort auf einen Blick sichtbar. Dies ist besonders von Nutzen, wenn Projekte mit umfangreichen Tabellen bearbeitet werden müssen.

Zudem sind fehlerhafte Zellen oder Zeilen, in denen notwendige Angaben fehlen, hellrot eingefärbt. Zeilen mit Warnungen sind dagegen hellgelb eingefärbt.

Markierung von Fehlern (Reiter, Spalte, Zeile, Tooltip)

Markierung von Fehlern (Reiter, Spalte, Zeile, Tooltip)

Hilfreiche Tooltips

Bei einem Maus-Over über den Spaltenkopf werden in einem Tooltip die fehlerhaften Zellen mit entsprechender Nummerierung angezeigt. Ebenso die Zellen, in denen noch Angaben fehlen.

Nummer der Zeile (oder Zeilen), die einen Fehler enthält

Nummer der Zeile (oder Zeilen), die einen Fehler enthält

Bei Bewegen des Mauszeigers über die als fehlerhaft gekennzeichneten Felder, erhält der Benutzer die Information, welche Angaben notwendig sind.

Wird der Mauszeiger über eine Zeile bewegt, in der falsche oder fehlende Angaben enthalten sind, wird per Tooltip angezeigt, in welchen Zellen dieser Zeile Eingaben oder Korrekturen nötig sind.

Hinweise zur Fehlerkorrektur als Tooltip

Hinweise zur Fehlerkorrektur als Tooltip

Sind in einer Zeile alle Fehler beseitigt, wird diese Zeile in weißer Farbe angezeigt.

Copy & Paste

In den Tabellen funktioniert durchgängig Copy & Paste. Durch Klick auf die Zeilennummerierung wird die Zeile markiert. Durch Ctrl+C werden die Inhalte in die Zwischenablage kopiert und können anschließend durch Ctrl+V in eine Excel-Tabelle eingefügt werden. Sind in der Zeile Felder nicht ausgefüllt, werden diese entsprechend als Leerstelle in die Excel-Tabelle übernommen.

Kopieren einer Zeile mit Strg+C

Kopieren einer Zeile mit Strg+C

Einfügen einer Zeile mit Strg+V

Einfügen einer Zeile mit Strg+V

Auf diese Weise können Sie auch die Werte mehrerer Zeilen oder aller Zeilen in eine Excel-Tabelle kopieren.

Einfügen von Zeilen durch Kopieren aus Excel

Einfügen von Zeilen durch Kopieren aus Excel

Die umgekehrte Richtung - Import von Daten aus einer Excel-Tabelle - funktioniert selbstverständlich auch.

Die durch Copy & Paste eingefügten Zeilen werden unmittelbar nach dem Vorgang des Einfügens in die Datenbank geschrieben. In dieser sehr kurzen Zeitspanne sind diese Inhalte nicht editierbar.

Einfaches Editieren von Zellen

Zellen lassen sich einfach durch einen Mausklick bearbeiten, indem auf die Zelle geklickt wird. Ist der Zelleninhalt vom Textformat, so können zu der bestehenden Bezeichnung textbasiert Angaben hinzugefügt werden. Das bedeutet, dass der vorhandene Wert bzw. die Kennzeichnung nicht gelöscht, sondern ergänzt wird. Das ist u.a. deswegen praktisch, weil sich beispielsweise viele Codes gleichen und nur in den letzten Stellen unterscheiden.

Bei der Änderung von Zahlenangaben, wie der Längenangabe, wird jedoch der alte Wert durch den neuen ersetzt, also überschrieben, weil dies den Benutzergewohnheiten mehr entgegenkommt.

Einfaches Editieren von Zellen

Einfaches Editieren von Zellen

Nützliche Tastenbefehle und Menüs

Gängige Tastenbelegungen sind auch in den Applikationen der HOMAG Apps implementiert. Durch Drücken von F2 lässt sich die ausgewählte Zelle bearbeiten. Ist der neue Wert noch nicht mit der Eingabetaste bestätigt worden, kann er durch Betätigen der Taste ESC wieder auf den ursprünglichen Wert zurückgesetzt werden.

Einige Spalten, wie zum Beispiel Maserung, sind zur Auswahl der Parameter mit einem Dropdown-Menü versehen. In den weiteren Spalten mit Dropdown-Menü lassen sich Parameter auswählen, wie Kategorie oder Beschichtung.

Auswahl von Werten aus einem Dropdown-Menü

Auswahl von Werten aus einem Dropdown-Menü

Automatische Vervollständigung bei der Eingabe des Materials

Automatische Vervollständigung bei der Eingabe des Materials

Im Reiter Zusatzdaten im Bearbeiten-Dialog können zusätzliche Anmerkungen und Dateien hinterlegt werden.

Hinterlegen von Zusatzdaten

Hinterlegen von Zusatzdaten

Sollen mehreren Zellen in einer Spalte ein identischer Wert zugewiesen werden, so kann dafür die Tastenkombination Strg+D verwendet werden. Damit erhalten alle zuvor markierten Zellen, den Wert der obersten Zelle.

Zuweisen identischer Werte an mehrere Zellen mit Strg+D

Zuweisen identischer Werte an mehrere Zellen mit Strg+D

Mit Hilfe der Taste Tab kann der Inhalt der darüberliegende Zelle in eine leere Zelle übernommen werden.

Kopieren des Inhalts der darüberliegenden Zell in eine leere Zelle durch Verwendung der Taste Tab

Kopieren des Inhalts der darüberliegenden Zell in eine leere Zelle durch Verwendung der Taste Tab

Mit dem rechten Mausklick auf eine Zelle öffnet sich ein Dialog-Pop-up, in das der neue Wert für die Zelle eingegeben werden kann. Dies gilt auch für mehrere, vorher ausgewählte Zellen. Wird für die oberste markierte Zelle ein anderer Wert eingegeben, wird dieser automatisch in die anderen markierten Zellen übernommen.

Zuweisen identischer Werte an mehrere Zellen über das Kontextmenü

Zuweisen identischer Werte an mehrere Zellen über das Kontextmenü

Wird in einer Zelle eine neue Bezeichnung eingegeben, so steht diese sofort als Vorschlag im Drop-down-Menü in den anderen Zellen der gleichen Spalte zur Verfügung.

Mit der Delete-Taste (Entf) lassen sich markierte Zellen einfach löschen.

Auch mehrere, markierte Zeilen lassen sich per Delete-Taste löschen. Vorher muss der Löschvorgang über ein Pop-up noch bestätigt werden.

Hinzufügen und Bearbeiten von Spalten

Generell können der Standardansicht weitere Spalten hinzugefügt werden. So ist im productionManager beispielsweise mit Additional data noch eine zusätzliche Spalte definiert, in der grafische Darstellungen von Produkt, Material, Verpackung und weitere zusätzliche Informationen per Doppelklick auf das entsprechende Thumbnail angezeigt und heruntergeladen werden können.

Hinzufügen und Bearbeiten von Spalten

Hinzufügen und Bearbeiten von Spalten

Bis zu 5 Thumbnails lassen in der Spalte darstellen. Drei Punkte signalisieren, dass es noch weitere Dokumente zu der Zeile gibt.

Drei Punkte zeigen an, dass es weitere Zusatzdaten hinterlegt sind.

Drei Punkte zeigen an, dass es weitere Zusatzdaten hinterlegt sind.

Auch Kalenderangaben sind möglich. Durch Klick auf Felder in den Spalten vom Typ Datum erscheint als Pop-up ein Kalenderfeld, aus dem bequem die entsprechenden Daten ausgewählt werden können.

Auswahl eines Datums aus dem Kalender

Auswahl eines Datums aus dem Kalender

Beim Hinzufügen neuer Spalten ist auch möglich, die Zellen dabei automatisch mit Werten zu belegen, die vom Benutzer in der Listenansicht nicht geändert werden können. Diese Werte können auch in eine Excel-Tabelle kopiert werden, aber dort ebenfalls nicht geändert werden.

Tipp für Poweruser: Die Tabellen lassen sich fast ohne Maus vollständig nur mit der Tastatur editieren.

Weitere Tastenkürzel

Navigation

Tastenkombinationen

Aktion

Strg + Pfeil nach rechts

Letzte Zelle navigieren/fokussieren (oft als Taste)

Strg + Pfeil nach links

Erste Zelle navigieren/fokussieren

Strg + Pfeil nach oben

Geht zur ersten Zeile

Strg + Pfeil nach unten

Geht zur letzten Zeile

Seite nach oben

Geht eine Seite nach oben (eine Seite ~30 Zeilen)

Seite nach unten

Geht eine Seite nach unten (eine Seite ~30 Zeilen)

Tab

Navigiert zur nächsten Zelle

Kopiert den Zellwert von oben

Home

Navigieren/Fokussieren Zelle oben links

End

Navigieren/Fokussieren Zelle unten rechts

Bearbeiten

Tasten

Aktion

Zeichentaste betätigen

Fügt die gedrückte Taste der Zeichenkette in der Zelle hinzu

Betätigen einer numerischen Taste

Fügt die gedrückte numerische Taste als Zellwert ein

Rücktaste

Löscht das erste Zeichen aus der Zelle

Enter

Versetzt die Zelle in den Bearbeitungsmodus

F2

Versetzt die Zelle in den Bearbeitungsmodus

Delete/Entf

Der Inhalt der Zelle wird gelöscht

Escape

Wenn Sie eine Zelle bearbeiten und dann die Escape-Taste drücken, werden die Änderungen verworfen.

Strg + D

Zellenauswahl/Zellenmarkierung + Strg+D kopiert den Wert der ersten ausgewählten Zelle in die anderen markierten Zellen

Auswählen

Tasten

Aktion

Leertaste

Wählt die Zeile

Strg + Klick Zeilenindex

Wählt die Zeilen aus

Umschalt- + Klick-Zeilenindex

Wählt einen Bereich von Zeilen aus

Strg + A

Wählt alle Zeilen aus

Umschalt- + Pfeiltasten

Wählt Zellen im Bereich aus

Auswahl des Bereichs mit der Maus nach unten

Wählt die Zellen im Bereich aus

Bereichsauswahl + Taste

Bearbeitet nur die erste Zelle vom Beginn des Bereichs