Rückmeldungen von Maschinen

Der HOMAG File Agent erlaubt Ihnen an der Maschine bereitgestellte Rückmeldedaten automatisch zu verarbeiten und im Bereich Auftragsfortschritt in Ihrer digitalen Arbeitsmappe productionManager anzuzeigen.

Konfiguration tapio

Um Rückmeldungen einer Maschine im HOMAG File Agent verarbeiten zu können, muss diese zunächst in tapio registriert werden.

Die Maschine wird anschließend dem productionManager zugewiesen.

Konfiguration einer Maschine

Es werden Maschinen vom Typ SAWTEQ und CENTATEQ/ DRILLTEQ unterstützt. Auf einer Plattensäge muss die Rückmeldefunktion "PPS-Rückmeldung" oder die "Fertigungsrückmeldung für productionManager" verfügbar und eingerichtet sein. Auf einer CNC Maschine muss die Rückmeldefunktion "Fertigungsrückmeldung für productionManager" verfügbar und eingerichtet sein.

Die Rückmeldefunktion ist eine kostenpflichtige Option Ihrer Maschine. Um diese Option zu kaufen oder zu prüfen ob Ihre Maschine diese Option bereits hat, kontaktieren Sie bitte ihre zuständige Vertriebs- und Servicegesellschaft.

Nach der Einrichtung durch ihre zuständige Vertriebs- und Servicegesellschaft der Rückmeldefunktion schreibt die Maschine Rückmeldedaten als Dateien auf ein Laufwerk, welches vom HOMAG File Agent überwacht wird. 

Hinweis:

  • Für CNC Maschinen ab PC85
  • Für Sägen ab CADMatic 3.0

Eine Prüfung kann im Einzelfall notwendig sein.

Folgende Rückmeldedaten werden in der Datei benötigt: 

  • Zeitstempel
  • Part-ID (eindeutige Werkstückkennzeichnung)

Für CNC-Maschinen wird zusätzlich eine Erweiterung der MPR-Programme um ein Kommentarmakro gemäß Vorgabe von HOMAG mit den relevanten Informationen für die Rückmeldung benötigt. Die Werkstücke müssen einzeln produziert werden, bei einer Maschine Typ BHX500 wird der MODE 3 "Sandwich-Bearbeitung" nur mit unterschiedlichen CNC-Programmen unterstützt.

Konfiguration productionAssist Feedback

Damit die automatische Rückmeldung einer Maschine korrekt verarbeitet und angezeigt wird, muss diese einem productionAssist Feedback Arbeitsplatz zugeordnet werden. 

Um eine Maschine mit einem Arbeitsplatz im productionAssist Feedback verbinden zu können, steht in der Arbeitsplatzkonfiguration der Schritt Maschine zur Verfügung.

Konfiguration HOMAG File Agent

Im HOMAG File Agent können verschiedene Konfigurationen vorgenommen werden. Im Kontext der Rückmeldung von Maschinen müssen folgende Einstellungen beachtet werden:

  • Auswahl des Verzeichnisses (Verzeichnisfreigabe) in das die Maschine die Rückmeldedateien ablegt. (1)
  • Auswahl der Aktion nach erfolgreicher Verarbeitung einer Datei. Wählen Sie Löschen aus, um zu vermeiden, dass Verzeichnisse zu groß werden. (2)
  • Das Verschieben in Completed-Verzeichnis erlaubt einem weiteren Programm, die Daten zu verarbeiten.
  • Als Ziel wird die Applikation productionAssist ausgewählt. (3)
  • Als Aktion wählen Sie die Option Feedback. (4)
  • Es öffnet sich eine weitere Eingabemöglichkeit. Dort wählen Sie den Arbeitsplatz, dem die Maschine zugeordnet wurde, aus. (5)
  • Auswahl der Spalte in der die Eindeutige Teilenummer (UID) in der Datei geschrieben wird. (6)
  • Mit Start wird die Überwachung des Verzeichnisses gestartet. (7)

Durch Klicken auf Verzeichnis hinzufügen können Sie beliebig viele weitere Maschinen für die Verarbeitung von Rückmeldungen konfigurieren.

Hinweis:

  • Eine Maschine kann nur in einem productionAssist Feedback Arbeitsplatz hinzugefügt werden.