FAQ

Apps

Nein. Wir haben dies bewusst so gelöst, um Sie bei der Konfiguration und beim Arbeiten mit dem Regal nicht einzuschränken. Beim Einlagern des ersten Teils eines Artikels geben Sie das Fach vor. Für jeden weiteren eingescannten Artikel übernimmt die App automatisch diesen Vorschlag für das Fach. Sie können jedoch jederzeit auch ein anderes Fach auswählen, z.B. wenn Sie eine lange Schrankseite einlagern möchten.

Nein. Wir haben dies bewusst so gelöst. So entscheiden Sie immer selbst , wo welches Bauteil eingelagert werden soll.

Nein. Die App schlägt Ihnen bei jedem Teil ein Fach vor. Dieses wird automatisch bestätigt, sobald Sie das nächste Teil scannen.

Ja. Sie können mehrere Teile (bspw. alle Bauteile, die zu einem Möbel gehören) mit einem Klick in der App auswählen und diese auf einmal auslagern . 

Nein. Sie können mehrere Teile (bspw. alle Bauteile, die zu einem Möbel gehören) mit einem Klick in der App auswählen und diese auf einmal auslagern, indem Sie einfach bestätigen.

Konfiguration

Das Set beinhaltet zwei LED-Leisten mit 2,5 m Länge. Eine dritte LED-Leiste kann optional dazu erworben werden. Die materialAssist App bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Fächer ohne LED-Leisten anzulegen. So können Sie beispielsweise die Vielläufer-Kanten, die jeder Mitarbeiter auf Anhieb erkennt, in solchen Regalfächern ablegen. Eine zweite Möglichkeit wäre, wenn Sie ein bestimmtes Regal nur für die Aufbewahrung von besonders empfindlichem Material nutzen. Sie bringen dann nur den QR-Code mit der Fachbezeichnung an und können dann per Scan oder Direktanwahl im Tablet dort das Material einlagern. Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz eines zweiten Sets. Das zweite Set kann so konfiguriert werden, dass es mit dem bestehenden Regal zusammen wie "ein Regal" von der App angesprochen wird.

Ja, das geht. Die productionAssist App bietet die Möglichkeit, Fächer ohne LED-Unterstützung anzulegen. 
Sie bringen dann nur den QR-Code mit der Fachbezeichnung an und legen die Plätze in der Konfiguration an. Anschließend können Sie dann per Scan oder Direktanwahl im Tablet auch dort Material einlagern.

Ja, das geht. Die productionAssist App bietet die Möglichkeit, Fächer ohne LED-Licht Unterstützung anzulegen. Sie bringen dann nur den QR-Code mit der Fachbezeichnung an und legen die Plätze in der Konfiguration an. Anschließend können Sie dann per Scan oder Direktanwahl im Tablet auch dort Bauteile einlagern.

LED-Leisten

Ja, das geht. Es gilt zu beachten dass die LED-Leisten eine Fixlänge vorgeben. Unbeleuchtete Bereiche können aber problemlos trotzdem in der App angelegt und verwaltet werden. Hier finden Sie die Einbaumaße der Komponenten.

Die Verlängerungskabel der LED-Leisten sind 2,5 m lang. Sie können auch ein weiteres Kabel von 2,5 m hinzufügen. Die XLR-Verlängerungskabel sind im HOMAG eShop erhältlich.

Die LED-Leisten sind in folgenden Längen erhältlich:

Im Sorting Production Set sind zwei Leisten mit 2,50 m Länge enthalten.

An eine LED-Steuerungsbox können maximal 3 LED-Leisten angeschlossen werden.

Aktuell können Sie an einen HOMAG CUBE eine LED-Steuerungsbox mit maximal 3 LED-Leisten anschließen. Sie können ein weiteres Regal mit HOMAG CUBE hinzufügen, das dann von der App wie "ein Regal" behandelt wird. Eine Erweiterung ohne zweiten HOMAG CUBE ist aktuell in der Entwicklung.