FAQ

Apps

Die Materialien können aus einer Liste per Copy & Paste direkt übernommen oder aber über die Import-Funktion einfach importiert werden.

Für die Rückmeldung steht ein Export der Materialliste zur Verfügung.

Etiketten

Es besteht die Möglichkeit, sich von HOMAG ein individuelles Layout erstellen zu lassen. Dieser Service wird entsprechend den HOMAG Richtlinien gegen Aufwand berechnet. Bitte kontaktieren Sie hierfür Ihre Servicegesellschaft.

In unserem Beispiel sehen Sie, mit welchen Informationen wir jedes Etikett für die Kantenrollen versehen.

Prinzipiell kann ein Drucker auch einer anderen App (=Assistenz-App) oder einem weiteren Regal gleichzeitig zugeordnet werden. Dies kann im Konfigurationsdialog (Zahnrad am Arbeitsplatz in der App) eingestellt werden. Beachten Sie jedoch, dass die Apps teilweise unterschiedliche Etikettenformate verwenden.

Sie können die Etikettenrollen ganz einfach über unseren eShop nachbestellen. 
Alternativ können Sie die Etiketten auch anderweitig beziehen. Bitte beachten Sie dabei die entsprechenden Anforderungen​​​​​​​.

Konfiguration

Das Set beinhaltet zwei LED-Leisten mit 2,5 m Länge. Eine dritte LED-Leiste kann optional dazu erworben werden. Die materialAssist App bietet darüber hinaus die Möglichkeit, Fächer ohne LED-Leisten anzulegen. So können Sie beispielsweise die Vielläufer-Kanten, die jeder Mitarbeiter auf Anhieb erkennt, in solchen Regalfächern ablegen. Eine zweite Möglichkeit gibt es, wenn Sie ein bestimmtes Regal nur für die Aufbewahrung von besonders empfindlichem Material nutzen. Sie bringen dann nur den QR-Code mit der Fachbezeichnung an und können dann per Scan oder Direktanwahl im Tablet dort das Material einlagern. Eine weitere Möglichkeit ist der Einsatz eines zweiten Sets. Das zweite Set kann so konfiguriert werden, dass es mit dem bestehenden Regal zusammen wie "ein Regal" von der App angesprochen wird.

Ja, das geht. Die materialAssist App bietet die Möglichkeit, Fächer ohne LED-Unterstützung anzulegen.
Sie bringen dann nur den QR-Code mit der Fachbezeichnung an und legen die Plätze in der Konfiguration an. Anschließend können Sie dann per Scan oder Direktanwahl im Tablet auch dort Material einlagern.

Ja, das geht. Die materialAssist App bietet die Möglichkeit, Fächer ohne LED-Licht Unterstützung anzulegen. Sie bringen dann nur den QR-Code mit der Fachbezeichnung an und legen die Plätze in der Konfiguration an. Anschließend können Sie dann per Scan oder Direktanwahl im Tablet auch dort Material einlagern.

LED-Leisten

Ja, das geht. Es gilt zu beachten dass die LED-Leisten eine Fixlänge vorgeben. Unbeleuchtete Bereiche können aber problemlos trotzdem in der App angelegt und verwaltet werden. Hier finden Sie die Einbaumaße der Komponenten.

Die Verlängerungskabel der LED-Leisten sind 2,5 m lang. Sie können auch ein weiteres Kabel von 2,5 m hinzufügen. Die XLR-Verlängerungskabel sind im HOMAG eShop erhältlich.

Die LED-Leisten sind in folgenden Längen erhältlich:

Im Edgeband Management Set sind zwei Leisten mit 2,50 m Länge enthalten.

An eine LED-Steuerungsbox können maximal 3 LED-Leisten angeschlossen werden.

Aktuell können Sie an einen HOMAG CUBE eine LED-Steuerungsbox mit maximal 3 LED-Leisten anschließen. Sie können ein weiteres Regal mit HOMAG CUBE hinzufügen, das dann von der App wie "ein Regal" behandelt wird. Eine Erweiterung ohne zweiten HOMAG CUBE ist aktuell in der Entwicklung.

Weiteres

Ja, das geht. Wenn mit dem Tablet, bzw. mit dem am Tablet angeschlossenen Bluetooth-Scanner ein Kantencode gescannt wird, dann werden alle verfügbaren Rollen dazu angezeigt. Der Kantencode muss auf dem Bauteil-Etikett oder den Auftragspapieren als 1D/2D Code aufgedruckt sein. Beim Scannen des Codes sucht die App das Material und aktiviert die LED-Leisten des passenden Fachs.

Nein. Die Kartons sind für das Arbeiten mit dem Kantenregal nicht notwendig. Sie stellen einen optionalen Mehrwert dar, da die Kanten zusätzlich in dem Karton vor Verschmutzung, Beschädigung und UV-Strahlung geschützt gelagert werden können. Die Kantenkartons sind derzeit noch nicht verfügbar.

Nein, diese Funktion befindet sich gerade in Entwicklung.  Durch die jetzige Lösung sind Sie sehr flexibel in der Nutzung. Sie können Ihre Bearbeitungsprogramme auf der Maschine einfach weiternutzen wie bisher. Den Verbrauch geben Sie dann direkt in die App ein, wenn Sie das Kantenband zurück ins Regal stellen. Alternativ können Sie die Restlänge durch Vermessen des Außen- und Innendurchmessers der Rolle automatisch berechnen lassen. Somit kann die Kantenverwaltung für jede Art von Maschine eingesetzt werden.