intelliDivide Nesting

Rechteckige Teile liegen leicht schräg im berechneten Nest

Es ist möglich, dass bei der Optimierung Pläne entstehen, bei denen sich rechteckige Teile leicht schräg im berechneten Nest befinden. Dies kann vorkommen, wenn intelliDivide Nesting die Teile frei auf der Platte positionieren darf.

Anforderungen an CNC Programme

  • MPR und/oder MPRX möglich
  • Eine geschlossene Kontur muss vorhanden sein
  • Bei mehreren Konturen muss die Nestingkontur in woodWOP gekennzeichnet sein
  • Komponenten müssen eingebettet sein
  • Auch CAM-Makros können genestet werden
  • Als Anfahrmodus wird empfohlen: tangential, fliegend ein/aus, An-/Abfahrwinkel 2 Grad