Bestimmung der Restlänge

Im Dialog Manuelles Einlagern wird die dem materialAssist bekannte Restlänge (1) angezeigt.

 

Hinterlegung der Restlänge beim Einlagern

Hinterlegung der Restlänge beim Einlagern

Falls sich die Restlänge verändert hat und bekannt ist, kann diese direkt eingetragen werden.

Alternativ kann der Verbrauch abgezogen durch Klick auf Verbrauch abziehen(2) oder die Länge durch Messen des Innen- und Außendurchmessers berechnet werden durch Klick auf Berechnen(3).

Verbrauch abziehen

Nach einem Klick auf den Button Verbrauch abziehen (2) öffnet sich ein Dialog in dem der aktuelle Verbrauch eingetragen werden kann. Dieser Wert kann bei vielen Kantenanleimmaschinen in der Bedienungsoberfläche abgelesen werden.

Der Wert wird von der aktuell bekannten Restlänge abgezogen.

Bestimmung der Restlänge durch Abzug des Verbrauchs

Bestimmung der Restlänge durch Abzug des Verbrauchs

Messung des Innen- und Außendurchmessers

Nach einem Klick auf den Button Berechnen(3) öffnet sich ein Dialog in dem der gemessene Innen- und Außendurchmesser eingetragen werden kann.

Tipp: Diese Funktion ist sehr nützlich bei der initialen Einrichtung des Kantenbandlagers.

Aus den beiden eingegebenen Werten und der im Typ hinterlegten Kantendicke berechnet der materialAssist die Restlänge und übernimmt diese automatisch.