Hilfe-Menü

Unser Ziel ist es, Ihnen einfach bedienbare und intuitive Apps zur Verfügung zu stellen. Sollten dennoch Probleme oder Schwierigkeiten auftreten, lassen wir Sie aber natürlich nicht alleine.

Rufen Sie über das Hauptmenü rechts oben das Hilfe-Menü auf.

Je nach Applikation werden Ihnen hier verschiedene Menüpunkte angeboten.

  • Dokumentation
    Verlinkung zum entsprechenden Bereich in unserer Online Dokumentation docs.homag.cloud.

  • FAQ
    Hier finden Sie häufig gestellte Fragen und die Antworten dazu.

  • E-Mail an Support
    Ein Klick auf diesen Link öffnet sich automatisch ein E-Mail-Fenster. Wenn Sie den Link aus der App heraus anklicken, sind wichtige Daten bereits für Sie eingetragen – z.B. Absender, Empfänger, betreffendes Produkt, Name der tapio-Subscription, tapio-Benutzername und Lizenztyp. Ergänzen Sie einfach Ihre persönliche Mitteilung und senden Sie die E-Mail an unseren Hotline Support. Oder Sie klicken hier auf hotline@homag.com und ergänzen Ihre persönlichen Daten manuell. 

  • Freischaltung Support-Zugang
    Verlinkung zu Ihrem Administrator-Bereich bei tapio: my.tapio.one.
    Hier können Sie über den Menüpunkt "Support-Zugang" dem HOMAG Mitarbeiter im Service den Zugriff auf Ihre App oder Web-App freischalten. Dabei wird der Service-Mitarbeiter Ihrer App zeitlich begrenzt als Benutzer hinzugefügt und kann Sie sofort beim Umgang mit Ihrer App und Ihren Daten unterstützen.

  • HOMAG CUBE
    Verlinkung zu Ihrer Diagnoseseite my.homag.cloud.
    Im Bereich "Apps" finden Sie eine Übersicht über all Ihre Apps und Web-Apps:

Im Bereich "Shopfloor" werden alle Produkt-Sets angezeigt, die Sie erworben haben. Über die Spalte "Status" können Sie jederzeit den Zustand der angeschlossenen Komponenten, z.B. HOMAG CUBE, LED-Leisten und Drucker kontrollieren.

Für die weitere Diagnose wählen Sie das Produkt-Set in der Liste aus. 
Auf der Diagnoseseite kann Ihr Mitarbeiter, der bei tapio als Administrator angemeldet ist, zusätzlich auf die erweiterte Diagnose zugreifen. Hier können noch weitere Details für Servicezwecke diagnostiziert werden, z.B. Firmware-Updates, CPU-Temperatur oder Netzwerk-Einstellungen.